Winschoten am 11.09. 2005
Auch in den Niederlanden wird Ricochet gespielt. Am Sonntag, dem 11.09.2005 folgten vier Chemnitzer mit Dame der Einladung zu einem Turnier nach Winschoten. Gestartet wurde der Ausflug mit einem späten Frühstück in Altenburg und sechs Stunden Autofahrt. Mit von der Partie waren auch die Sportfreunde vom Team "Hagman" aus Bautzen.

Beim Turnier am nächsten Tag schlugen sich Chemnitzer und Bautzener wacker im ungewohnten 3-Klassen Spielsystem. Schade, dass niemand dem Stephan vorher gesagt hat, dass auch dem 17. Platz ein Pokal winkt, nämlich der der 2. Klasse, sonst hätte er sich vielleicht mehr, mehr angestrengt.

Bester Chemnitzer Starter war Mirko Lohse, der den 9. Platz erreichte. Dass Nadin Friese, die als einzige Dame zwischen all den Männern spielen musste, in der Ergebnisliste unterschlagen wurde, finden wir gemein. Also 100 Extrapunkte für Nadin!
Die Chemnitzer Starter erreichten das folgende Ergebnis:

1 Ernst Jan de Vries Hoogezand 300
2 René Wieten Alphen a/d Rijn 150
3 Martijn Wiedenhoff Bilthoven 100
4 Ron Haans Winschoten 75
5 Michel Koster Zeist 65
6 Hagen Stange Duitsland 60
7 Christian Matthes Duitsland 55
8 Roberto Prohaska Duitsland 50
9 Mirko Lohse Duitsland 45
10 Johan Remmers Wijchen 40
11 Arnold Stam Alphen aan den Rijn 35
12 Patrick Bakker Groningen 32
13 Jeroen Wiedenhoff Bilthoven 30
14 Koert Michaelski Duitsland 28
15 Erik Heuvink Groningen 25
16 Joris van Wageningen Groningen 25
17 Mart Kooy Alphen a/d Rijn 20
18 Stephan Rusdorf Duitsland 17
19 Joost van de Mortel Vught 15
20 Jochem Commies Groningen 13
21 Emyl Pols Alphen aan den Rijn 12
22 Michiel van Nieuwkerk Delft 11
23 Ben Evers Groningen 10
24 Hans Conyn Groningen 9
25 Hans Schreuder Groningen 8
26 Gustav Bos Groningen 7
27 Tobias Hambsch Duitsland 7
28 Richard Lagerweij s-Hertogenbosch 7
29 Patrick Kalk Ten Post 6
29 Harry Kolder Winschoten 6
31 Dominik Senk Duitsland 5
32 Wolter Alberts Winschoten 5