Crocodiles as Hosts - Das Trainingslager vom 03.-06.08.2006 in Chemnitz
Vom 3. bis zum 6. August fand im Sportcenter am Stadtpark die 2006er Auflage des deutschlandweit offenen Trainingslagers im Ricochet statt. Gastgeber waren dieses Mal wir Chemnitzer. Zu diesem Ereignis reisten neben zahlreichen Club-Mitgliedern befreundete Ricochetspieler aus Cottbus, Bautzen und Wittenberg an. Gemeinsam sollte vier Tage lang trainiert und gefeiert werden.
Am Donnerstagabend standen lockere Trainingsspiele auf dem Programm. Daneben hatte Dirk vom Sportcenter-Team zum BodyPump Kurs eingeladen, was ausgiebig genutzt wurde. Danach klang der erste Abend beim netten Zusammensitzen aus. Am Freitag und am Sonnabend fanden von 9.00 Uhr bis in den späten Abend mehrere Trainingseinheiten statt. Neben der Technik des Ricochet wurde auch gezeigt, wie Kraft und Ausdauer passend zum Ricochet trainiert werden können. Bei Muskelzirkel und Laufspielen zeigte die bunte Ricochetfamilie, das Trainieren in dieser Truppe besonders viel Spaß macht.
Zum Kult avancierte dabei die Schlagtrockenübung, die von Heiko zur richtigen Schlaggrundstellung demonstriert wurde. Neben den sportlichen Aktivitäten kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz. So trafen sich die Ricochetfreunde am Samstagabend in der Bowlingbahn um zu feiern. Ganz unermüdliche Teilnehmer nutzten die Gelegenheit um tatsächlich zu bowlen. Für die musikalische Unterhaltung sorgte wie immer einwandfrei Rene Busch.
Am Sonntag ging das Trainingslager dann mit einem kleinen speziellen Turnier zu Ende. Ungewöhnlich dabei war, das die Sätze von gemischten Mannschaften geteilt gespielt wurden. Im Finale trafen sich dann ausschließlich Wittenberger Spieler, was v.a. der Tatsache geschuldet war, dass diese mit den bärtigsten Frauen angetreten waren. Bereits im Oktober werden wir Chemnitzer erneut unsere Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen, wenn dann schon zum zweiten Mal die Offenen Sächsischen Meisterschaften im Sportcenter stattfinden.